Bei ihnen ist alles auf Mobilität ausgerichtet. 
Die dem Raum entnommene Wärme und das bei jeder Kühlung anfallende Tauwasser werden über eine dünne, flexible Funktionsleitung an das Außenteil abgegeben. Dort befindet sich ein Wärmetauscher, der mit Hilfe eines Ventilators die Wärme an die Außenluft abgibt. Die Funktionsleitung kann durch einen Tür- oder Fensterspalt gelegt werden. Für die Durchführung der Leitung durch eine Wandbohrung, kann man diese am Innenteil trennen. Diese Trennung ist nur durch eine Fachkraft möglich. Die zu kühlende Raumluft wird auf der Rückseite des Innenteiles angesaugt, von einem Filter gereinigt, abgekühlt, entfeuchtet und dem Raum wieder zugeführt. Die Temperatur und die gewünschte Ventilatordrehzahl werden über Drehschalter eingestellt.

Clim Cool Project MietgeraeteClim Cool Project Mietgeraete

Alle wichtigen Daten auf einen Blick:

 

 

CLIM-3

CLIM-4

Kühlleistung

Watt

2980

4260

Entfeuchtung

l/h

1,1

1,8

Luftvolumenstrom

m³/h

450

700

Schalldruckpegel

dB(A)

46/41

46/41

Anschlussspannung

V/Ph/Hz

230/1/50

230/1/50

Absicherung (träge)

A

16

16

Leistungsaufnahme (Kühlen)

W

1050

1510

Länge der Funktionsleitung

m

2

2

Abmessungen Innenteil

Breite

490

475

 

Höhe

930

900

 

Tiefe

390

410

       

Abmessung Außenteil

Breite

590

570

 

Höhe

470

500

 

Tiefe

310

210

       

Gewicht ca. (Gesamt)

KG

59

62

       

Mietpreis

     

Woche

 

€ 70

€ 100

>> zurück zu Mietgräte

fragen
biv